Aulendorfer Kinderferienspaß 2018

Auszug aus der Schwäbsichen Zeitung vom 18.04.2018:

Die Stadt Aulendorf legt das Ferienprogramm für Kinder in den Sommerferien komplett neu auf. Damit einher gehen eine Reihe Veränderungen. So soll es etwa die gesamten Ferien über Angebote geben. In den ersten beiden Wochen ist ein quasi ganztägiges Betreuungsangebot geplant – allerdings nur für Kinder ab sechs, aber bis zwölf Jahren. Das Haus Nazareth, das in Aulendorf die Offene Kinder- und Jugendarbeit sowie die Schulsozialarbeit im Auftrag der Stadt macht, hat jüngst dem Verwaltungsausschuss die Details für das neue Sommerferienprogramm vorgestellt. Der Ausschuss hat der Neuausrichtung einstimmig zugestimmt.

Hier geht es zum vollständigen Artikel

Projekt im Mai –> Begreifen durch Greifen

Am Freitag, den 18. und Samstag, den 19. Mai ist es wieder soweit. Die Offene Kinder- und Jugendarbeit macht sich an das nächste Bauprojekt. Gemeinsam mit den Jugendlichen werden die Jugendsozialarbeiter eine Grillhütte am Spitalweg (Jugendplatz) bauen. Dabei werden wir von engagierten und handwerklich begabten Personen unterstützt.

Hier nochmal die Infos zusammengefasst: 
Wann: Freitag, 18. Mai und Samstag, 19. Mai
Wo: Jugendtreff, Spitalweg (Jugendplatz)
Alter: ab 14 Jahren

Du bist interessiert und möchtest mitmachen?
Dann komm in den Jugendtreff und du bekommst weitere Infos von uns.

Jugendtreff ist am Gumpigen offen

 Der Jugendtreff in Aulendorf hat am Gumpigen geöffnet. Derzeit läuft die Aktion „Weniger Blau – Mehr Gumpiger“.
Der Jugendtreff in Aulendorf hat am Gumpigen geöffnet. Derzeit läuft die Aktion „Weniger Blau – Mehr Gumpiger“. 

Paulina Stumm 

Aulendorf sz Aulendorf bereitet sich auf die Fasnet vor und dazu gehört auch in diesem Jahr wieder das Projekt „Weniger Blau – Mehr Gumpiger“. Wie die Offene Kinder. und Jugendarbeit der Stadt mitteilt, werden dazu Plakate und Flyer in der Stadt verteilt, um auf das Alkoholpräventionsprojekt aufmerksam zu machen.

Gemeinsam mit der Narrenzunft, Polizei und Klaus Poppenmaier vom AKA wird die Offene Kinder- und Jugendarbeit die Schüler der Aulendorfer Schulen zum Thema Alkohol aufklären und sensibilisieren. Am Gumpigen Donnerstag selbst wird der Jugendtreff am Schlosspark von 10 bis 18 Uhr geöffnet sein. Wie im Vorjahr wird die Offene Kinder- und Jugendarbeit kleine Aktionen, wie beispielsweise einen Dance-Contest für die Besucher anbieten, der Jugendtreff dürfe jedoch auch gerne als Rückzugsort zum ausruhen und chillen genutzt werden. Zusätzlich werden alkoholfreie Getränke und kleine Snacks angeboten.

Luftballons und Hip-Hop zur Einweihung

Aulendorf / sz Es wurde gegraben, geschaufelt, gebohrt und gehämmert – nun bietet der Vorplatz des Aulendorfer Jugendtreffs eine Bühne, die gleichzeitig ein Spielbrett ist, und gemütliche Sitzgelegenheiten. Vier Monate lang haben die Jugendlichen an dem Projekt der Offenen Kinder- und Jugendarbeit sowie der Arbeitsgruppe „Aktiv in Aulendorf“ (AKA) teilgenommen und sich handwerklich ins Zeug gelegt. Ursprünglich sollte das neue Spielfeld schon vor den Sommerferien eingeweiht werden. Am Freitag war es nun soweit. Zudem wurde auch die dazugehörende Fotoausstellung „I like Aulendorf“ offiziell eröffnet.

Hier können Sie den ganzen Artikel lesen:
http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Luftballons-und-Hip-Hop-zur-Einweihung-_arid,10760479_toid,84.html

Offene Kinder- und Jugendarbeit feiert Projektabschluss

Das für 2017 angesetzte Großprojekt der Offenen Jugendarbeit „Meine Stadt – Mein Spielfeld“ der Initiative „Ich kann was“ der Telekom, steht kurz vor dem Abschluss. In den vergangenen vier Monaten haben die Jugendlichen der Offenen Jugendarbeit Aulendorf mit ihren Jugendsozialarbeiter Franziska Wiest und Florian Rudolph und in Kooperation mit Klaus Poppenmaier vom AKA gute Arbeit geleistet. Es wurde gegraben, geschaufelt, gebohrt und gehämmert, sodass nun der Vorplatz des Jugendtreffs mit einem Podest und Sitzgelegenheiten in neuem Glanz erstrahlt. Nun kann die Einweihung gefeiert werden. Hierzu laden die Jugendsozialarbeiter alle am Projekt Beteiligten sowie Interessierte zur Einweihungsfeier und Fotoausstellung am Freitag, 27. Oktober, um 15 Uhr an den Jugendtreff am Schlosspark ein.