AKA („aktiv in Aulendorf“) fördert den Start des offenen Kinder- und Jugendtreff

„Die gute Nachricht hatte sich unter den jungen Menschen in den Treff-Räumen im Hofgarten (Hauptstraße 32, ehemalige „Osteria“) schnell herumgesprochen:
Mit 500 Euro, zur Verfügung gestellt vom AKA, können nun in den nächsten Tagen weitere wichtige Anschaffungen für den offenen Treff gemacht werden. Seit mehreren Wochen wird bereits am Konzept des neuen, offenen Angebots für jungeMenschen ab 12 Jahren gefeilt und erste, wichtige Schritte konnten gemacht werden: So schafft z.B. ein von Mitarbeitern des Bauhofs Aulendorf eingebauter Raumteiler die gewünschte Café-Atmosphäre.“

Hier gehts zum Artikel in „Aulendorf aktuell“, Nr. 43.