Schulsozialarbeit: „Stadt Aulendorf bricht mit bisherigem Träger und beauftragt Haus Nazareth – Personalfrage geklärt“

Auszug aus dem Artikel in der SZ vom 28.09.2016:

„Bislang war das Christliche Jugenddorfwerk (CJD) Bodensee-Oberschwaben, das auch Träger der offenen Jugendarbeit in Aulendorf ist, für die Schulsozialarbeit zuständig. Seit Anfang des Jahres, als sich abzeichnete, dass es im Lauf des Jahres zu personellen Umbrüchen und Ausfällen kommen wird, versuchte das CJD die Stellen der Schulsozialarbeit zu besetzten. Geschafft hat der Träger es nicht, die Stelle an der Werkrealschule ist seit April unbesetzt. Yauhen Lukashevich, der die 50-Prozent-Stelle an der Grundschule innehatte, wechselte zurück in offene Jugendarbeit.“

 

Hier geht es zum vollständigen Artikel

 

aulendorfschulsozialarbeitoffenekinderundjugendarbeitlukashevichcjdbodenseeoberschwabenhausnazareth